Blockheizkraftwerke

Wärme und Strom aus einer Quelle

Blockheizkraftwerke sind äußerst effizient und können sowohl Strom als auch Wärme erzeugen. Die Kraftwerke bestehen aus einem Gehäuse, einem Motor, einem Generator und einem Wärmetauscher. Der Motor kann mit verschiedenen Brennstoffen angetrieben werden. Besonders umweltfreundlich sind Erdgas, Biogas oder Holz.

Bei der Nutzung mit Holz werden zuerst sogenannte Hackschnitzel in Gas umgewandelt. Das Gas treibt dann den Motor an. Die entstandene Energie wird im Generator anschließend in Strom transformiert. Die anfallende Abwärme wird zum Heizen verwendet. Dadurch wird so gut wie keine Energie verschwendet.

Die Anschaffung eines Blockheizkraftwerks macht sich dank des hohen Wirkungsgrads in der Regel bereits nach zehn Jahren bezahlt. Durch Einspeisung von überschüssigem Strom in das öffentliche Netz kann zusätzlich Geld verdient werden. Wir beraten Sie gerne ausführlich und erstellen Ihnen ein individuelles Konzept zu einem Blockheizkraftwerk bei Ihnen Zuhause.

Mit dem interdomus Fördermittelservice finden Sie die passende Förderung für Ihr Bauvorhaben oder Ihr Modernisierungsprojekt. Jetzt informieren und Geld sparen!

Ihr eigenes Kraftwerk zur Erzeugung von Strom und Wärme? Wir machen es möglich.
 

Das könnte Sie interessieren

Windkraft

Mehr Informationen